Bockshornklee (Samen)
Bockshornklee ist ein Kraut, das zur gleichen Familie gehört wie die Sojabohnen. Er wird oft in Form der getrockneten Samen oder in frischer Form verwendet. Seine Blätter, Wurzeln und Samen können als Nahrungsergänzungsmittel, Geschmacksstoff oder Gewürz verwendet werden.

Es wird auch empfohlen, mehr Informationen zu diesem Kraut zu betreiben. Aktuelle Studien zeigen, dass es die Gesundheit unterstützt kann und, es ist eines der ältesten Arzneimittel, das in zahlreichen medizinischen Praktiken verwendet wird, wie zum Beispiel in der indischen (Ayurveda) und chinesischen Medizin (TCM).

Dennoch gibt es nicht genügend Informationen, um die Verwendung von Bockshornklee für medizinische Zwecke zu unterstützen. Die Menschen verwenden ihn jedoch schon seit seit Tausenden von Jahren in verschiedenen Formen und die folgenden Vorteile:

  • Aufrechterhaltung des Blutzuckerspiegels
  • Förderung der Muttermilchproduktion
  • Steigerung der Libido und des Testosteronspiegels
  • Unterstützung des gesamten Verdauungsprozesses
  • Aufrechterhaltung eines gesunden Blutdrucks
  • Unterstützung der Flexibilität der Gelenke
  • Unterstützung bei Menstruationsbeschwerden
  • Unterstützung einer gesunden Lunge
  • Erleichterung der schnelleren Heilung von Wunden
  • Schmerzlinderung bei der Geburt eines Kindes
  • Wiederherstellung des Muskelgewebes
  • Aufrechterhaltung der sportlichen Leistungsfähigkeit

Der Nachteil ist, dass die Wissenschaftliche Forschung den gesundheitlichen Vorteilen von Bockshornklee nicht aktiv betrieben wird, deshalb sind viele positive Erfahrungen durch keine wissenschaftliche Beweise gestützt. Und dennoch ist einer der primären Vorteile von Bockshornklee, seine Fähigkeit Sättigungsgefühl zu fördern und damit den Appetit zu unterdrücken.
Dies ist größtenteils auf die Ballaststoffe zurückzuführen, die im Bockshornklee-Extrakt enthalten sind. Bockshornklee hilft bei der Reduzierung vom übermäßigen Essen und kann auch zu einer größeren Gewichtsabnahme führen. Auch in der konventionellen Medizin wurde dieses Kraut und sein Samen zur Schmerzlinderung eingesetzt.

In den Experimenten, die an den übergewichtigen Frauen durchgeführt wurden, ist beobachtet worden, dass die Frauen, die den Bockshornklee-Tee tranken, sich satt und weniger hungrig fühlten. Forscher haben auch berichtet, dass die Verbindung, die Alkaloide, dazu beitragen die Sinnesrezeptoren zu blockieren, die die Schmerzempfindung an das Gehirn senden.

Laut einer Studie aus dem Jahr 2014 wurde festgestellt, dass Frauen, die dreimal täglich Kapseln mit Bockshornkleepulver nahmen, am ersten Tag ihrer Periode weniger Symptome und eine kürzere Dauer der Menstruation hatten.

Quelle: s. A. a. S. E. h. A. a. S. n. Sima Younsey, „Effects of Fenugreek Seed on the Severity and Systemic Symptoms of Dysmenorrhea,“ J Reprod Infertil., 2014; 15(1): 41–48.

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner